Counter gratis
Startseite Anmelden Einloggen FAQ Demo Begriffe


Gastherme

 

 

Gastherme zur effektiven Warmwasserbereitung

In vielen deutschen Haushalten sorgt die Wasserrechnung für schlechte Stimmung. Dabei gibt es zu den teuren Stromkosten auch Alternativen. Etwa die Gastherme: Auf Gasthermen wird sowohl für die kostengünstige Warmwasseraufbereitung zurück gegriffen, als auch zum Heizen des Wohnraumes.
Bei der Gastherme unterscheidet man verschiedene Ausführungen. So stehen die hydraulische oder die elektronische Thermen zur Auswahl. Bei hydraulisch gesteuerten Gasthermen kann das Heißwasser nur vollständig erhitzt werden. Um den gewünschten Wärmegrad zu erreichen, wird dem heißen Wasser dann kaltes beigemischt. Im Gegensatz dazu kann bei elektronisch betriebenen Gasthermen die gewünschte Temperatur gewählt werden. Die Temperatur kann hier entweder an einem speziellen Thermostat oder aber direkt an der Therme eingestellt werden. Dadurch ermöglichen elektronisch gesteuerte Durchlauferhitzer den entscheidenden Vorteil, dass hier eine Energieeinsparung von bis 20 Prozent im Vergleich zu hydraulisch betriebenen Geräten möglich ist.
Die Inbetriebnahme: Dazu muss ein entsprechendes Gerät installiert werden. Dies funktioniert ähnlich, wie bei einem Wasserboiler oder einem Durchlauferhitzer. Eine Gastherme beginnt mit der Heißwasserbereitung allerdings erst dann, wenn heißes Wasser benötigt wird, bzw. sobald der Warmwasserhahn aufgedreht wird. Dazu wird durch das Gerät das Hauptgasventil automatisch geöffnet. Mit Hilfe eines integrierten Wärmetauschers wird das durchfließende Wasser bereits erwärmt. Dies bietet den Vorteil, dass dem Verbraucher nach nur kurzer Wartezeit ausreichend Heißwasser zur Verfügung steht. Sobald der Warmwasserhahn wieder abgedreht wird, stoppt auch die Erhitzung des Brauchwassers.
Vor dem Einbau eines Geräts zur Heißwasseraufbereitung sollte sich der Verbraucher gut informieren und von kompetenten Fachleuten beraten lassen. Für den Einbau einer Gastherme müssen zwei Voraussetzungen erfüllt sein. So ist ein Anschluss an das Erdgasnetz erforderlich und das Eigenheim muss über einen funktionsfähigen Schornstein verfügen. Sind beide Punkte erfüllt, steht der Installation einer Gastherme nichts entgegen.


Ranking für den Begriff Gastherme:

Insgesamt 193 Besucher (Platz 18588)

Laufender Monat 0 Besucher (Platz 2882)

Statistik für Gastherme nach Monaten

Heute 0 Besucher (Platz 49)

Statistik für Gastherme nach Tagen



Startseite - Hilfe/FAQ - AGB - Impressum


Copyright © 2003- 2017  countergratis.com

Sedo - Domains kaufen und verkaufen etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse