Counter gratis
Startseite Anmelden Einloggen FAQ Demo Begriffe


Spagat

 

Der Spagat als Optimum in Tanz, Kampf und Sprache

Spricht man vom Spagat, geht es zumeist um eine hohe akrobatische Geschicklichkeit. Die Beine werden hierbei so weit auseinander gespreizt, dass sie eine gerade Linie bilden.
Das erlernen des Spagats, setzt eine hohe Gelenkigkeit, sowie ein hohes Maß im Vorfeld abgelegter Stretch- und Dehnungsübungen voraus.
Unter den Spagat-Arten wird zwischen dem Quer- Seit- und Überspagat unterschieden.
Bei einem Querspagat wird das linke oder rechte Bein nach vorn gezeigt, während das jeweils andere in die entgegen gesetzte Richtung nach hinten zeigt.
Beim Seitspagat (Herrenspagat) werden beide Beine seitlich vom Körper abgespreizt.
Beim Überspagat wird ein Spagat im Winkel von über 180 Grad angesetzt.
Besonders im Tanz ist der Spagat besonders häufig zu sehen. Beim Ballett, Voltigieren oder beim Schautanz versinnbildlicht er Dynamik und Eleganz.
Doch auch bei Kampfsportarten kann der Spagat eingesetzt werden. Bei Gezielten Fußschlägen oder Tritten, kann bei perfekter Körperspannung und idealer Stellung, mit einem Schlagt in der Spagat-Stellung große Wucht auf den Gegner projiziert werden.
Im Yoga dient der Spagat als Mittel der Entspannung und Ausgeglichenheit.
In der deutschen Sprache hat das Wort Spagat eine zusätzliche Bedeutung. Als Metapher, kann das Wort im übertragenen Sinne benutzt werden um auszudrücken (meist negativ assoziiert), dass jemand zwei gegensätzliche Positionen zu überbrücken versucht.


Ranking für den Begriff Spagat:

Insgesamt 3 Besucher (Platz 675673)

Laufender Monat 0 Besucher (Platz 1094)

Statistik für Spagat nach Monaten

Heute 0 Besucher (Platz 61)

Statistik für Spagat nach Tagen



Startseite - Hilfe/FAQ - AGB - Impressum


Copyright © 2003- 2017  countergratis.com

Sedo - Domains kaufen und verkaufen etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse