Counter gratis
Startseite Anmelden Einloggen FAQ Demo Begriffe


ahnenforschung

 

Vorfahren suchen durch Ahnenforschung

Viele Menschen fragen sich früher oder später einmal wer eigentlich ihre Vorfahren waren oder besser gesagt woher sie abstammen. Der Fachbegriff für die Ahnenforschung heißt Genealogie.

Die unmittelbaren Vorfahren wie Eltern, Großeltern sind ja selbstverständlich. Allerdings wird es bei Abstammungen darüber hinaus schon schwieriger. 1-2 Generationen kennt man vielleicht noch von den Erzählungen der Großeltern, aber alles andere ist in der Regel Ungewiß.

In manchen Fällen gibt es Familienbücher oder sonstige urkundliche Dokumente bzw. eine Familienchronik, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden.

Die eigentliche Ahnenforschung setzt aber genau an dieser Stelle ein. Hier helfen ggf. Kirchen - oder Gerichtsbücher weiter. Ebenso sollte man sich mit geschichtlichen Aspekten auseinandersetzen. Ergebnisse der Ahnenforschung werden in so genannten Ahnentafeln oder Ahnenlisten widergegeben.

Im Prinzip kann die Forschung nach der eigenen Abstammung ein äußerst zeitaufwändiges, aber auch interessantes Hobby sein. Vor allem gilt es auch weiter zu suchen, wenn man mal einen Toten Punkt angelangt ist und ein Weiterkommen scheinbar unmöglich ist.

Im modernen Zeitalter von Computer und Internet hat man es bedeutend leichter als früher, da man damit sehr gut kostenlos recherchieren kann.

 


Ranking für den Begriff ahnenforschung:

Insgesamt 83 Besucher (Platz 40857)

Laufender Monat 0 Besucher (Platz 1333)

Statistik für ahnenforschung nach Monaten

Heute 0 Besucher (Platz 42)

Statistik für ahnenforschung nach Tagen



Startseite - Hilfe/FAQ - AGB - Impressum


Copyright © 2003- 2017  countergratis.com

Sedo - Domains kaufen und verkaufen etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse